Lass dein Kind einfach schreien, dann wird sie/er es schon lernen..

Wenn ich solche Empfehlungen höre, tut es mir in den Ohren weh!

Machen wir ein kleines Gedankenspiel:

Du bist traurig oder wütend. Du schreist verzweifelt nach Hilfe. Der Mensch den du liebst, ignoriert dich. Oder lässt dich alleine.

Wie würdest du dich fühlen? Wenn man Kinder häufig einfach schreien lässt, können 2 Verhaltensweisen auftreten.

1)Sie werden noch lauter, weil sie gesehen und gehört werden wollen. (Das ist interessanterweise die gesündere Variante.)

2)Sie ziehen sich in sich zurück und speichern für sich ab, wenn ich leide, ist keiner für mich da. Es hat keinen Sinn, meine wahren Gefühle zu zeigen. Ich werde im Stich gelassen.. Sie werden sozusagen „Brav“..

Ich stelle mir hier die Frage, was man sich für sein Kind(er) wünscht?

Möchte man „brave, angepasste“ oder echte, gefühlstarke Kinder?

Ich persönlich möchte in den Arm genommen und ermutigt werden, wenn ich traurig oder verzweifelt bin.

Was würdest du dir wünschen ?

Alles Liebe, Corinna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s