Wie du dir bei Angst selbst helfen kannst

90630978_885052505298551_4841928447682936832_n

Guten Morgen,
wie geht es dir heute?
Begleiten dich derzeit vielleicht Ängste?
Wenn ja, habe ich einige Ideen für dich wie du dir selbst helfen kannst.

Allen voran musst du wissen, dass eine Angst immer ein negativer Gedanke an die Zukunft ist. Das bedeutet, immer wenn du Angst hast, komm bitte wieder zurück ins Hier und Jetzt.

Wie gelingt dir das am besten? Über deinen Körper!

An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis für dich: Dein Körper arbeitet immer für dich, nie gegen dich. Du musst wissen, dass, wann immer du Angst in deinem Körper verspürst, dass es nur ein Zeichen ist, dass gerade etwas in deinem Geist nicht im idealen Einklang ist. Es ist nur ein momentaner Zustand, du bekommst das hin.

Hier einige Hilfestellungen für dich:

  • Atme… , atme tief ein und aus. Du kannst dabei auch im Raum auf und ab gehen. Spür immer wieder in deinen Körper hinein. Er wird dir dabei helfen zur Ruhe zu kommen. Wie fühlen sich zb deine Füße an, wie fühlt sich dein Nacken an? Bleib ganz bei dir, wenn du abgleitest mit deinen Gedanken, kein Problem, komm einfach wieder zurück ins Hier und Jetzt.
  • Bei Ängsten kannst du deinen Körper auch ganz leicht abklopfen – Arme, Beine, Kopf, Brustbereich. Geh die Körperstellen durch, in denen du Spannungen spürst und atme auch hier immer gleichzeitig ruhig weiter.
  • Mach die Selbstachtsamkeit zu deiner obersten Priorität und stell dir dabei die richtige Frage: Was kann ich jetzt tun, damit ich mich besser fühle?
    Dein Verstand wird sofort nach Antworten für dich suchen.

Hier noch einmal kurz zusammengefasst:
Arbeite mit deinem Körper, konzentriere dich auf eine bewusste Atmung und komm immer wieder zurück ins Hier und Jetzt.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich jederzeit gerne unverbindlich kontaktieren. Ich bin für dich da.

Auch das wird vorübergehen.
Alles Liebe,
Corinna

Ein Kommentar zu „Wie du dir bei Angst selbst helfen kannst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s